MENÜ!

Hans

Anna Anderluh – Gesang, Effekte, Dramaqueen
Helgard Saminger – Keyboards, Gesang, Melodika, Flöten, Melodramaqueen

Clemens Sainitzer – Cello, Cello und noch mehr Cello
Julian Preuschl – Beatbox, Trompete, Ausdruckstanz


"Wild, kantig, rotzfrech - und das mit Qualität"(Michael Ternai, Mica)

Hans kreiert einen ungewöhnlich frisch unkonventionellen Sound, der sowohl zum aufmerksamen Zuhören, aber auch zum extatischen Tanzen anregt. Mit einem Augenzwinkern werden unterschiedlichste Musikrichtungen durch den Kakao gezogen, wobei weder die österreichische Jazzszene, noch die Fm4 Kultur, Hip Hop, die österreichische Volksmusik, das Musical oder die Ethno Music verschont bleiben. Scheitern, Peinlichkeit und Irritation aller Menschen im Raum werden zur Kunstform erhoben. Ganz nebenbei wirken die Songs wie ein Sog in ein neues Klanguniversum, in welchem abseits der Schamgrenze der Raum der absoluten Freiheit wartet